DIE NO.PO.NI.RE AG HISTORIK LEGENDE DAT NO-PO LEED LEUCHTTURM KONTAKT IMPRESSUM
 

Was ist NO.PO.NI.RE. AG?

... Ist es ein seltener Fisch, eine besondere Düne, ein Schiffahrtsweg, oder gar ein „Juister Original“?

Mit dem letzteren kommen wir der Sache schon näher.

Es verbirgt sich hinter dem NO. Galt Noormann, der Fischhändler, dem PO. Günter Poppinga der Nostalgie- und Andenkenhändler, dem NI. Karl - Heinz Nickel, der Juister Zahnarzt i.R. und dem RE. Ernst Rehfeldt, der Bauunternehmer. Diese vier Herren sind die Vorstände der NO.PO.NI.RE. Fischereigenossenschaft AG., kurz NOPO genannt.

Die NOPO ist eine reine Männer-gesellschaft. Sie wurde vor 25 Jahren von den oben erwähnten Herren gegründet. Jedes Jahr im Frühjahr wird eine Reuse im Watt aufgestellt und die Mitglieder der NOPO gehen abwechselnd ins Watt und holen den gefangenen Fisch aus der Reuse. Dies ist der Ursprung der Fischereigenossenschaft. Inzwischen werden die Fangergebnisse immer magerer, aber das tut der NOPO keinen Abbruch. Die Mitgliederzahl ist auf 100 beschränkt und immer stehen Männer auf der Warteliste.

Die Fischersleute mögen gern klönen und möchten dabei von ihren Frauen nicht gestört werden. Sie nehmen ihre Aufgabe sehr ernst, besonders den Humor. Wenn es einen „ostfriesischen Humor“ gibt, so ist er hier zu Hause. Auf den Versammlungen darf über Politik nicht gesprochen werden. Dies zieht eine schwere Strafe nach sich, über deren Höhe der Ältestenrat Albertus Westerkamp und Helmut Wäcken entscheidet. ... Fisch – Fang.

Dieter Brübach

(Artikel www.strandlooper.com/1999)

 

 

Schauen & staunen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 
© 2008 NO.PO.NI.RE AG   Impressum   Kontakt